bannerIV

Das Wandern mit Bienenvölkern hat lange Tradition. Manche Betriebsweisen, wie die Korbimkerei der Lüneburger Heide, gründeten sich aus dem gezielten Wandern, also dem Verbringen von Bienenvölkern an einen anderen, günstigeren Standort.

Auch heute noch ist das Wandern in der Imkerei eine wichtige Grundlage um die Versorgung der Bienen über das gesamte Jahr zu gewährleisten. Zur Verhinderung der Ausbreitung von Bienenkrankheiten bestehen in Deutschland Schutzbestimmungen die das Wandern mit Bienen Regeln. Demnach ist das Verstellen von Bienenvölkern an einen neuen Standort unverzüglich unter Vorlage eines gültigen Gesundheitszeugnises bei der zuständigen Stelle, hier Veterinäramt Wolfenbüttel, anzuzeigen. Weiterhin muss nach bestehenden Verordnungen das Wandern in bestimmte Landkreise beim zuständigen Wanderwart angezeigt werden. (Quelle: Wikipedia)

Für das Einwandern mit Bienenvölkern müssten folgende Schritte beachtet werden:

  • Beim zuständigen Wanderwart erhalten Sie einen Antrag auf Wandererlaubnis (Zuständigkeit: Karte siehe unten)
  • Ist die Wanderung und der Wanderstand mit dem zuständigen Wanderwart abgestimmt reicht dieser den Antrag mit den notwendigen Unterlagen beim Veterinäramt Wolfenbüttel ein
  • Das Veterinäramt muss über die Wanderung informiert werden (Antrag auf Wandererlaubnis):
      • Gültiges Gesundheitszeugnis der betreffenden Völker
      • Standort des Wanderstandes (Adresse oder Koordinaten)
      • Anzahl der Völker
      • Zeitraum der Wanderung
  • Liegen keine Sperrbezirke oder andere Gründe vor erhalten Sie die Erlaubnis meißt 7-14 Tage nach dem Einreichen

  • Am Wanderstand muss eine Wanderkarte gut sichtbar und leserlich mit folgenden Angaben angebracht werden:
      • Bestätigung der Wandererlaubnis vom Veterinäramt Wolfenbüttel
      • Name und Anschrift des Imkers
      • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil)
      • Zuständiges Veterinäramt und Ansprechpartner
      • Imkerverein

Die folgende Karte zeigt das Einzugsgebiet des Kreisimkervereins Wolfenbüttel. Dieser gliedert sich in 4 Imkervereine die jeweils einen eigenen Wanderwart als Ansprechpartner haben:

- Imkerverein Campen                     - Imkerverein Schöppenstedt

- Imkerverein Börßum                      - Imkerverein Wolfenbüttel